Erfahrungsworkshop für Deutschlehrer

Erfahrungsworkshop für Deutschlehrer

Übersetzungs- und Sprachvermittlungstechniken im Unterricht

1.-5. April 2019

Der Kulturverein The Language Projekt in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Thessaloniki bieten einen fünftägigen Workshop für Deutschlehrer an, mit dem Ziel, auf die wichtige Rolle hinzuweisen, die Übersetzung in Verbindung mit Sprachmittlung im Deutschkurs spielen kann.

 

Im Workshop werden die Teilnehmer damit vertraut gemacht, wie sie ihre Kurse gestalten können, indem sie Übersetzungs- und Sprachmittlungstechniken (Rollenspiele usw.) als Lehrmittel einsetzen. Anschließend werden sie die Möglichkeit haben, ihr eigenes Unterrichtsmaterial zu planen und in die Praxis umzusetzen.  Auf diese Weise können sie ihren Unterricht mit neuen, kreativen Lehrmethoden bereichern und interaktive und unterhaltsame Lehrmethoden einführen, um die sprachlichen, kommunikativen und interkulturellen Kompetenzen ihrer Schüler sowohl in der Muttersprache als auch in der Fremdsprache zu fördern.

 

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 29. März hier.

 

WANN

Vom 1. bis zum 5. April, 10:00 – 13:00 Uhr

 

WO

Bibliothek Goethe-Institut Thessaloniki, Vas. Olgas 66, Thessaloniki

 

Arbeitssprachen: Griechisch und Deutsch

 

Teilnehmer

Der Workshop richtet sich an Deutschlehrer mit oder ohne Berufserfahrung, Übersetzer, Dolmetscher, Fremdsprachenstudenten und Sprachliebhaber.

 

Einführung

Zoi Resta: PhD Dolmetschen, ehemalige Dozentin an der Ionischen Universität, Übersetzerin und Dolmetscherin

Anastasios Ioannidis: PhD Dolmetschen, Dozent für Übersetzen und Dolmetschen

Maria Philippou: Doktorandin an der Ionischen Universität, Leiterin eines Fremdspracheninstituts

 

Eine Teilnahmebescheinigung wird erteilt.